Innere Ruhe gefunden

Ich bin gerne katholisch, weil… früher war ich evangelisch, habe mich aber nie richtig zuhause gefühlt, jedoch im Studium viele Kontakte mit Katholiken gehabt. Sie wirkten viel glücklicher. Nach meiner Konversion habe ich gemerkt, dass katholisch eine WELTkirche ist. Egal, wo ich bin, dort bin ich zuhause! Danke dafür. Die Beichte ist mir auch ganz wichtig, auch wenn es sie inzwischen auch…

Überzeugt

Ich bin gerne katholisch, weil… ich von Gott, dem Herrn, als Schöpfer des Universums und der Erde vollends überzeugt bin. Er hat alles geschaffen, er ist der Ursprung allen Seins. Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit Amen Jakob, geb. 1957

Herz, Mund und Hand

Ich bin gerne katholisch, weil… ich gerne in einer Glaubensgemeinschaft Herz, Mund und Hand einbringe, die dazu berufen und gesandt ist, „Lichtpunkt“ und „Heil-Land“ in der Welt zu sein (vgl. Mt 5,13-16). Matthias, geb. 1980

Überall

Ich bin gerne katholisch, weil…  die katholische Kirche auch Heimat bedeutet, überall. Überall kann ich einem katholischen Gottesdienst folgen, auch ohne die Sprache zu verstehen. Das bringt Gemeinschaft mit allen Menschen. Martha, geb. 1955

„Ich“ werden

Ich bin gerne katholisch, weil…  Mir der Glaube die Kraft, die Hoffnung und den Mut gibt, der Menschen zu werden, den ich in meinem Innersten weiß, zu sein. Sabrina, geb. 1989

Zweifel erlaubt

Ich bin gerne katholisch, weil… ich auch zweifeln darf, aber niemals verzweifeln muss und mich gehalten wissen darf von einer großen Gemeinschaft. Ich bin gerne katholisch, weil ich im Gottesdienst, in den Riten und Gebeten, in Liedern immer wieder Gott begegnen darf und neuen Zuspruch erfahre. Britta, geb. 1978

Der ganze Mensch

Ich bin gerne katholisch, weil… die Liturgie im Gottesdienst den ganzen Menschen zum Mitfeiern einlädt. Birgit, geb. 1966

Innerer Frieden

Ich bin gerne katholisch, weil… ich merke, das ich beim Gebet und Empfang der heiligen Kommunion in der Kirche in der Gemeinschaft, jedesmal von einem innerem Frieden erfüllt werde. John, geb. 1968

Wer glaubt ist nie allein

Ich bin gerne katholisch, weil… Glaube schenkt mir Sicherheit und Vertrauen. Dabei erlebe ich helfende Menschen, ermutigende Gedanken und eine unterstützende Kraft. Die Gemeinschaft merke ich zum Beispiel, wenn ich bei den Messdienern oder beim Kolping aktiv bin. Ich engagiere mich in der Kirche, weil ich an derGemeinschaft mitbauen kann. Deshalb ist mein Motto, wie aus dem Jahr meiner Kommunionvorbereitung: Wer glaubt…

Schulter zum Anlehnen

Ich bin gerne katholisch… wegen der Liebe, wegen dem Blick für Andere, wegen der Schulter zum Anlehnen, wegen dem miteinander, wegen der inneren Kraft, wegen der Gewissheit, wegen dem Nicht Loslassen, wegen dem Mut, wegen den offenen Armen, wegen der Zuversicht ….. und so vielem mehr! Ines, geb. 1973