/Christsein als Freude

Christsein als Freude

Ich bin gerne katholisch, weil…

ich Christsein als Freude erlebt habe und der Glaube mir in frohen und schweren Stunden Hilfe war. Liebe, Vertrauen und Glauben verdanken wir unseren Eltern. Als Kind erlebte ich einen netten Pfarrer, als Jugendlicher Kapläne, die mit uns ins Lager fuhren, ausgezeichnete Schulpfarrer, einen tollen Religionslehrer… das wollte ich werden: inzwischen bin ich 40 Jahre Priester, Schulpfarrer, Internetseelsorger, Mitarbeiter beim Rundfunk und bereue keinen Tag meines Lebens.Gratias Gott und vielen Menschen!

Josef