Innere Ruhe gefunden

Ich bin gerne katholisch, weil… früher war ich evangelisch, habe mich aber nie richtig zuhause gefühlt, jedoch im Studium viele Kontakte mit Katholiken gehabt. Sie wirkten viel glücklicher. Nach meiner Konversion habe ich gemerkt, dass katholisch eine WELTkirche ist. Egal, wo ich bin, dort bin ich zuhause! Danke dafür. Die Beichte ist mir auch ganz wichtig, auch wenn es sie inzwischen auch…

Ein Raum für das Leben

Ich bin gerne katholisch, weil… …mir die Kirche einen Raum gibt, um meinen Glauben zu leben: einen Raum, in dem ich Fürbitte halten und Dank sagen kann – einen Raum, in dem ich zur Ruhe kommen kann und mich geborgen fühle – einen Raum, der mich vom Alltag löst, ohne dass ich ihn vergesse – einen Raum, in dem ich…