#JesuGeburt

Unter dem Hashtag (eine Art Schlagwort oder Kategorie in sozialen Netzwerken) #JesuGeburt twittert katholisch.de die Weihnachtsgeschichte in den twitterüblichen 140 Zeichen. Sehr gut, meine ich. Die frohe Botschaft gehört auch in dieses Neuland und auch wir versuchen das…

“Katholiken verlieren Interesse am Glauben”

Gedanken zu einem Artikel von Matthias Kamann in der Zeitung "Die Welt" vom 20.12.2013 [caption id="attachment_433" align="alignright" width="200"] Eher verschwommen? Die Wahrnehmung der Botschaft Christi in der Kirche[/caption] Wenn Katholiken an ihre Kirche denken, dann…

Kirche lernt Kommunikation neu

Erzbischof Claudio Celli, seines Zeichens Präsident des Päpstlichen Rates für die sozialen Kommunikationsmittel, hat vor einiger Zeit eine bemerkenswerte Rede über die Beziehung zwischen Kirche und den neuen Medien und die Zukunft der kirchlichen Kommunikation…

Ein Raum für das Leben

Ich bin gerne katholisch, weil... ...mir die Kirche einen Raum gibt, um meinen Glauben zu leben: einen Raum, in dem ich Fürbitte halten und Dank sagen kann - einen Raum, in dem ich zur Ruhe kommen kann und…

Auf ihn sollt ihr hören!

Kirche2 ist nun eine Woche her – der siebte und letzte Blogeintrag von mir zu diesem Thema. Viele Inspirationen und Ideen konnte ich mitnehmen – einige habe ich beschrieben. Was bleibt für mich? Der Wandel,…

Kirche ist auch mein Bier

Die letzte Veranstaltung, die ich bei Kirche2 besucht habe, war ein Workshop zu after work theology und Glaubenskursen in der Kneipe. Alle zwei Wochen treffen sich zwischen 8 und 12 Lübecker in einer Kneipe unweit…

Wandel ist kein Ponyhof

Samstagmorgen stand das vierte Plenum Wandel2 auf dem Programm. Zwei weitere Beispiele wurden präsentiert: das Modell der Gemeindeleitung durch Laien in Poitiers und die Gemeinde von Nadia Bolz-Weber aus den USA. Zwei evangelische Theologen des…