Ich kann im Glauben wachsen

Ich bin gerne katholisch, weil… ich mich in der katholischen Kirche aufgehobener fühle als in der evangelischen Kirche. Alles ist liebevoller, wärmer und feierlicher. Das war auch der Grund dafür, dass ich am 11.12.2010 konvertierte. Ich habe es noch keinen Tag bereut und durch die Begegnung mit Menschen der Gemeinschaft Neuer Weg (gehört zur Charismatischen Erneuerung) in der Gebetsgruppe oder im Lobpreisgottesdienst kann…

Ein Raum für das Leben

Ich bin gerne katholisch, weil… …mir die Kirche einen Raum gibt, um meinen Glauben zu leben: einen Raum, in dem ich Fürbitte halten und Dank sagen kann – einen Raum, in dem ich zur Ruhe kommen kann und mich geborgen fühle – einen Raum, der mich vom Alltag löst, ohne dass ich ihn vergesse – einen Raum, in dem ich…

Mit Leichtigkeit

Ich bin gerne katholisch, weil…  mich Gott in ein Zuhause geführt hat, dass mich so annimmt wie ich bin. Und in dem ich jeden neuen Tag daran erinnert werde mich selbst zu verbessern, meinen Mitmenschen zu helfen und zu vergeben. All das wird mir geschenkt, mit einer Leichtigkeit die mir nichts fehlen lässt. Artur, geb. 1987  

Glaube berührt alle Sinne

Ich bin gerne katholisch, weil…der katholische Glaube alle menschlichen Sinne anspricht. – Wir hören die Texte der Evangelien und die vielfältige Kirchenmusik. – Wir sehen die große Vielfalt der Kirche mit all ihren Gläubigen. – Wir fühlen das Weihwasser oder die Hände der anderen beim Friedensgruß. – Wir riechen den Weihrauch und die Blumen, welche zur Zierde der Kirche dienen….

Ecken und Kanten

Ich bin gerne katholisch, weil… die Gemeinschaft mit all ihren Ecken und Kanten, schönen und schwierigen Seiten für mich und meine Familie die Basis bildet, auf der ich meinen Glauben (er)leben kann. An dieser Basis ganz konkret mitzugestalten ist eine Lebensaufgabe. Das beinhaltet unbedingt auch, Weiterentwicklung voranzubringen! Dorothee, geb. 1964

Füreinander beten

Ich bin gerne katholisch, weil… es schön ist, füreinander zu beten. Der Alltag wird leichter, wenn ich weiß, dass ein Freund für mich betet. Und ich kann Gott für die entferntesten Freunde bitten, dass er sie beschützt und begleitet. Barbara, geb. 1984

Tiefe und Weite

Ich bin gerne katholisch, weil… ich eine Tiefe und Weite erfahre, die mich immer mehr an Gottes Gegenwart in dieser Welt glauben läßt… Ich erfahre in meinem Glauben Gottes Gegenwart, das Kommen seines reiches. Was will ich mehr? Christian, geb. 1961

Glaube schenkt Befreiung, Leben und Freude

Ich bin gerne katholisch, weil mich der katholische Glaube überzeugend geprägt hat in meiner Familie, in der ich mit mehreren Geschwistern aufgewachsen bin. Vor allem war es das Vorbild meiner Mutter. Sie war es, die uns Kindern trotz der vielen Arbeit auf dem elterlichen Bauernhof von Jesus und seiner Botschaft erzählt hat. Und unsere Mutter hat uns den Glauben vorgelebt, ihn transparent gemacht. Sie…

Was wirklich wichtig ist

Ich bin gerne katholisch, weil… ich mich als katholischer Christ frei fühlen kann. Mein Glaube zeigt mir was wirklich wichtig ist und was ich brauche um glücklich zu sein. Lutz, geb. 1968

Ich war Atheistin

Ich bin gerne katholisch, weil… Gott sich soviel Mühe gemacht hat, aus einer verstockten pragmatischen, kritischen, naturwissenschaftsliebenden und psychologisch nicht ganz unbedarften Atheistin wie mir eine Gläubige Katholikin zu formen, sogar mit dem einen oder anderen Wunder. Er hat mir gezeigt, dass Logikliebe und Intellekt kein Auschlusskriterium für einen starken Glauben sind. Wenn ich gewusst hätte, wie glücklich wahrer Glaube machen kann, dann hätte ich…