/Geistliche Heimat

Geistliche Heimat

Ich bin gerne katholisch, weil…
an Heilig Abend vor sieben Jahren habe ich als
evangelischer Christ in einer katholischen
Mitternachtsmesse gemerkt, dass meine geistliche Heimat in der katholischen Kirche ist. Einige Wochen später bin ich dann konvertiert.

Dieses Erlebnis an Weihnachten war aber nur der Endpunkt einer langen Entwicklung, die auch immer noch nicht zu Ende ist. Tief in mir drin hat sich aber mein Glaube durch die Konversion nicht geändert:
Ich bekenne Jesus Christus als meinen Retter, der
das Licht ist.

Dirk, geb. 1970

Diesen Inhalt teilen...Share on Facebook371Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page