/So viele gute Gründe

So viele gute Gründe

Ich bin gerne katholisch, weil…

es mich glücklich, froh und dankbar macht. Etwas anderes als katholisch zu sein kann und will ich mir gar nicht vorstellen.

Katholisch zu sein bedeutet für mich, als “Kind” in einer weit verzweigten Familie leben zu dürfen, einer Familie, die sich über den ganzen Erdball erstreckt und die überall -zeitversetzt- die gleichen (Familien-)Feste feiert.

Wir Kinder haben einen gütigen Gott, der stets über uns wacht und den wir Vater nennen dürfen; einen Bruder,  der sein Leben für uns gegeben hat und eine eine Mutter, die immer für uns eintritt.

Wir haben einen Ort, an den wir uns zurückziehen können, wann immer uns danach ist – der Innenraum einer Kirche. Dort, in jenem Raum, ob prachtvoll ausgestattet oder ganz schlicht, dürfen wir Eucharistie feiern und uns der Gegenwart Christi bewusst werden.

Vor dem Tabernakel dürfen wir Kraft und Hoffnung schöpfen und all unsere Anliegen und unsere Sorgen um unsere Lieben vertrauensvoll vor den Herrn bringen.

Ist das nicht Grund genug, dankbar sich zu freuen? Es ist schön, katholisch zu sein! Es gibt nichts Beglückenderes!

Renate, 68

Diesen Inhalt teilen...Share on Facebook491Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page