/International, allumfassend

International, allumfassend

Ich bin gerne katholisch, weil…
…Katholisch sein international sein heißt. Unsere Konfession ist verteilt auf alle Kontinente und in allen Teilen der Erde. Es ist immer wieder interessant, von Ortskirchen und Glaubensbrüdern aus Afrika, Asien, Latein-und Nordamerika, anderen Teilen Europas und Ozeanien zu hören.

…wir Katholiken mutige Leute waren oder sind. Unzählige Beispiele durch zweitausend Jahre Christentum zeigen Männer und auch Frauen, die für ihren Glauben ihr Leben, Hab oder Ihre Ehre eingesetzt haben, die gefoltert, ermordert, gedemütigt wurden. Menschen wie Oscar Romero oder Franz Jägerstätter sollen hier als Beispiel dienen.

… Katholisch sein allumfassend bedeutet. Es heißt, sich mit dem Glauben in allen Nuancen auseinander zu setzen, mit Gott,
Christus, den Heiligen, Aposteln, aber auch mit der Ortskirche in der Heimat.

Thomas, 35

Diesen Inhalt teilen...Share on Facebook472Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page